Was machen sie eigentlich? Ein lesenswertes Update von Ilhabela

Was machen sie eigentlich?

Ihr Lieben!

Frohe Weihnachten, Frieden und Gesundheit für 2015!

Ich dachte Ich sage Euch kurz, was unsere High-lights sind, im Veritas: wieder einmal überraschend wichtige Ereignisse. Ebenso wie unser gemeinsames Projekt,  welches mir von Euch „angeboten wurde“…und wie es weiter ging wisst Ihr!

2014 brachte uns Holz. Zu Beginn 1,5 Tonnen: dannach unbefristet lange und viel. Der Spender: Ericsson-Telecomunicações. SA. Bretter und Fournierholz, aus den Verpackungen. Für uns ideal: wir kaufen kein Holz mehr.

Durch dieses kostenlose Material konnten wir, innerhalb vom Veritas, ein neues Projekt entwickeln: Möbelbau für/ mit Caiçaras ( Bewohner der isolierten Gemeinden).  Möbel auf Mass, nach Bedarf. Anzahl de Lehrlinge: 5.

Die Caiçaras kommen 1/Woche für 5Std „Schreiner Planung, Lehre + Möbelbau“ unter Leitung von Rodrigo Aranha ( Architekt, auch  Schreinerlehre bei uns und Senai-Lehrer für Zeichnen).

Hiermit beginnt ein neuer Schritt: junge Leute, mit Veritas Ausbildung, finden auf dem Gebiet eine Entwicklungsmöglichkeit! Noch schöner: sie geben Anderen Wissen&Erfahrung weiter!

So!  Das wollte ich euch erzählen, denn: am Anfang steht unser gemeinsames Projekt!

Abraços,
Astrid

Dieser Beitrag wurde unter Astrid Schwalm berichtet veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *